Zuhause / Wissenschaft / Naturwissenschaften / Acid Salze, Oxide: Welche Unterschiede

Säuresalze, Oxide: Welche Unterschiede

/
111 Ansichten

Säuresalze, Oxide: Welche Unterschiede</a>

Chemische Verbindungen haben eine Klassifizierung, die auf ihre Struktur und Eigenschaften beruht.

Verstehen Sie, im Allgemeinen, wie sie hergestellt werden, und kennen die Unterschiede nicht nur Studenten, die Chemie studieren, aber auch jeden Erwachsenen.

Säuren

Säure - das sind chemische Verbindungen,die können sich zersetzen Kationen oder Anionen zu befestigen. Verschiedene Wissenschaftler klassifizieren diese Stoffe ein wenig anders, und die häufigste ist die Aufteilung der Johannes Nicolaus Brønsted-Säure und einer Lewis-Säure. Johannes Nicolaus Brønsted-Säuren können Wasserstoffkation und einer Lewis-Säure zur Entnahme in seiner Struktur ein Elektronenpaar geben, um eine kovalente Bindung zu bilden.
Verbraucher Verständnis von Säuren in der Regel näher an SäurenJohannes Nicolaus Brønsted. In wässrigen Lösungen dieser Säuren eine große Anzahl von verfügbaren Verbindungen H3O bilden, ist diese Verbindung auch als Hydronium bezeichnet. Seine Ladung ist gleich 1 (Sauerstoff Ladung -2 und drei Wasserstoffatome, wobei 3 als Ergebnis dreht +1). Es Hydronium-Ionen bewirken, dass die Eigenschaften von Säuren, auf die sie im Alltag bekannt sind: die Fähigkeit, reizend. Es ist diese Ionen einen sauren Geschmack Lösungen von Säuren und Wechselanzeige Farbe verursachen.
Die Wasserstoffatome in der Säurezusammensetzung sind mobil und kann für Metallatome ersetzt werden, dann sind die Salze, gebildet aus Metallkation und dem Anion sogenannten Säurerest.

Salze

Salz - eine Kombination von Kationen und Anionen, wiedas wirkt als Säurerest. Das Salz wässrige Lösungen dissoziiert können (sog in Reaktionschemie Zerfall) zu diesen Komponenten. Sie werden durch Vermischen der Säuren mit Basen hergestellt, unter solchen Reaktions das Salz und Wasser entsteht. Salze sind in der Regel sehr gut in Wasser aufzulösen.
Das Kation kann nicht nur Metall, sondern auch eine Gruppe NH4 Ammonium-, Phosphonium-, PH4 und andere, unter denen die organische Verbindung und Komplexkationen.

Oxide

Oxide, auch bezeichnet Oxidverbindung istverschiedene Elemente zu zwei Sauerstoffatomen, wobei der Sauerstoff eine Bindung mit dem am wenigsten elektronegativen Elemente bildet. Fast alle Verbindungen mit einem O2-Sauerstoff sind Oxide.
Oxide - eine sehr häufige Art von Verbindungen. Dazu gehören Wasser, Rost, Kohlendioxid, Sand. Sie sind sehr häufig, nicht nur auf der Erde, sondern im ganzen Universum. Oxide nicht gehören Verbindungen, die eine Gruppe von O3 (Ozon) enthält.

Die Unterschiede zwischen den Oxiden, Salzen und Säuren

Oxide sind leicht aus den Säuren und Salzen unterscheidenOxygen O2-Gruppe. Zum Beispiel ist es H2O. Eine Angabe der Salz ist die Anwesenheit des Kations, eine Rolle, die in der Regel ein Metall ist, und ein saurer Rest ist. Zum Beispiel CuCO2, wobei Kupfer - Kation und CO2 - Säurerest. Säure, wenn sie mit Wasser kombiniert, um den Säurerest und H3O Gruppe zu zersetzen. Wenn Verbindungen mit sauren Wasserstoff Metall Metall (das Kation) ersetzt und das gebildete Salz. Ein Beispiel wäre auf alle Schwefelsäure bekannt sein - H2SO4.

Säuresalze, Oxide: Welche Unterschiede Es wurde zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2017 durch zuovaexx
Es ist Haupt-Innenbehälter Fußzeilentext