Zuhause / Urlaub & Reisen / andere / Wie anfechten Protokoll

Wie anfechten Protokoll

/
104 Ansichten

Wie anfechten Protokoll</a>

Durch die in der mündlichen Verhandlung teilnehmen, mit Ausnahme der gegnerischen Partei und dem Richter, werden Sie mehr von mindestens einer Person sehen, die die ganze Zeit etwas schreibt.

Es ist der Gerichtsschreiber, und seine Arbeit ist verantwortlich für die mündliche Verhandlung (COR) Protokoll.

Unterricht

    1

Unwissentlich gibt die Teilnehmer an der Studiewenig Bedeutung zu diesem Schriftsatz und kann sicher sagen, dass 80-90% von ihnen nicht ihn in den Augen sah. Natürlich wird immer diese Vernachlässigung mit der Rule of Law vertraut - eine Folge der rechtlichen Analphabetismus. in einem Rechtsstreit beteiligt ist, müssen Sie, dass die Herrschaft des Rechts kennen und denken Sie daran - das wichtigste Dokument, in dem unter anderem festgelegten Anwendungen, Petitionen und Erklärungen zu den Personen in dem Fall und ihre Vertreter teilnehmen. Und jedes Wort für dich geschrieben, wie sie sagen, amerikanische Polizei „kann vor Gericht gegen Sie verwendet werden.“ Und in der aktuellen Studie und in der möglichen Zukunft.

    2

Gemäß VerfahrenGesetzgebung wird die COR vom Gericht als Nachweis betrachtet. Nun stell dir vor, zum Beispiel die Situation, dass Sie eine Wohnung, deren Eigentümer Sie mieten, aber die Steuerbehörden darüber nicht informieren und keine Steuern zahlen. Und im Laufe einer Gerichtsverhandlung Sie „blurts“ und Informationen darüber, wer, wann und wie viel Sie eine Wohnung mieten in der COR fixiert. Was denken Sie, kann diese Werft als Beweismittel gegen Sie verwendet wird, ist bereits auf dem Fall eines Steuerdeliktes? Richtig, kann.

    3

Nun, wenn in PAE alle richtig geschrieben undgenau, aber der Gerichtsschreiber ist auch ein Mann, und nichts Menschliches ist ihm fremd, einschließlich des Risikos, einen Fehler zu machen. Zur Zeit zu haben, um alles aufzuschreiben, die in der Gerichtssitzung Sekretärin geschieht fast immer gezwungen, den Text zu vereinfachen, „werfen“ der Rede, die Teilnehmer in dem Prozess der Worte. Das Ergebnis ist, dass die COR fixiert ist kein direkter Teilnehmer in dem Prozess es, und etwas sehr nahe. Es kommt vor, dass die Bedeutung der Aussagen aus diesem verzerrt. Sehr oft die Schuld selbst Schauspieler, wenn sie für sie zu schnell sprechen könnte Zeit, um alles zu schreiben unten oder vage, ihre Gedanken auszudrücken. Natürlich erlaubt Zivilprozessrecht die Verwendung der Mittel durch die Gerichtsakten und andere technische Mittel, um die Vollständigkeit der Ausarbeitung des AdR zu gewährleisten, aber in der Praxis, vor allem in den Provinzen, werden sie nur selten verwendet.

    4

Also, was tun, wenn Sie über die COR in ihm einen Fehler entdeckt lesen?
Artikel 231 der ZivilprozessordnungEs sieht vor, dass eine Person in dem Fall verwickelt, und ihre Vertreter haben das Recht, innerhalb von 5 Tagen ab dem Datum der Unterzeichnung der Werft schriftliche Stellungnahme zum Rechtsstaat einreichen mit der Angabe in es Ungenauigkeiten oder Unvollständigkeit gemacht. Hinweise zum AdR hält der Richter es unterzeichnet - Präsident des Gerichts. Wenn Sie mit den Kommentaren des Richters bestätigt ihre Richtigkeit, und im Fall von Meinungsverschiedenheiten mit ihnen macht eine mit Gründen versehene Entscheidung über ihre vollständige oder teilweise Ablehnung zustimmen. Und in der Tat, und in einem anderen Fall die Kommentare zu dem Fall angebracht.

    5

Die Schiedsgerichte die Situation etwas anders ist. Gemäß Artikel 155 der Schiedsordnung der Russischen Föderation, Verhandlungsprotokoll zu halten, ist notwendig. unter Verwendung von Mitteln Aufzeichnung Protokollierung wird kontinuierlich durchgeführt. Auch zusammengestellt und geschrieben Werft. Personen im Fall teilnehmen, haben das Recht, mit der Audio-Aufzeichnung der Gerichtsverhandlung und die Rule of Law vertraut zu machen und nach der Unterzeichnung des COR innerhalb von drei Tagen Kommentare in Bezug auf die Vollständigkeit und Richtigkeit der Zeichnung bis zu unterbreiten. Um Bemerkung Materialträger werden von einer Person in dem Fall, Audio- oder Videoaufzeichnung der Gerichtssitzung beteiligt durchgeführt angewendet. Annahme oder Ablehnung der Kommentare über das Rechtsstaatlichkeitsschiedsgericht hat eine Entscheidung erlassen. Hinweise zur Stützung der Rechtsstaatlichkeit und die Entscheidung des Gerichts werden den COR angebracht werden.

    6

Im Hinblick auf das Verhalten der COR bei der Prüfung vor Gerichtein Strafverfahren gibt es eine Funktion, die in der mündlichen Verhandlung in Raten vorgenommen werden kann, die, wie die Regel des Gesetzes als Ganze die COR, werden von dem Vorsitzenden und dem Sekretär der Gerichtssitzung unterzeichnet werden. Auf Antrag der Parteien, so können sie die Möglichkeit erhalten, mit den Teilen vertraut zu machen das Protokoll als deren Herstellung. Innerhalb von 3 Tagen ab dem Tag der Gewöhnung an der Rechtsstaatlichkeit, können die Parteien Bemerkungen dazu vorlegen. Solche Kommentare werden sofort durch den Vorsitzenden Richter überprüft. Falls erforderlich, wird der Vorsitzende das Recht haben, Personen zu führen, die Kommentare eingereicht haben den Inhalt der Kommentare zu klären. Nach einer Überprüfung der Bemerkungen unterrichtet der Vorsitzende Richter einen Auftrag, um die Identität ihrer Richtigkeit oder ihre Ablehnung zu erteilen. Hinweise zur Stützung der Rechtsstaatlichkeit und die Entscheidung des Offiziers Vorsitz des Protokoll der Anhörung angebracht.
Wie zu sehen, und in der Zivil- und Schieds wird, undStrafverfahren auf den COR Noten, die von einer Partei zum Prozess gebracht, bleiben in der Akte, also auch wenn der Richter die Kommentare Ablehnung Sie ein gutes Argument zu ihren Gunsten sein.

Wie anfechten Protokoll Es wurde zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2017 durch gubzuucz
Es ist Haupt-Innenbehälter Fußzeilentext