Zuhause / Alle Kategorien / andere / Wie ein Bohrer und Dübel wählen

Wie man einen Bohrer und Dübel wählen

/
94 Ansichten

Wie man einen Bohrer und Dübel wählen</a>

Während oder nach den Reparaturen in der Wohnung oder Hausverschiedene Gegenstände an der Wand und Decke für die Befestigung (Kronleuchter, Wandlampen, Hängeschränke, Regale, Spiegel, Untersetzer, etc.) verwendet, um eine Vielzahl von Typen und Modellen von Anker und Ankerschrauben.

Eine bestimmte Art von Dübel wird in Abhängigkeit von der Wand und Deckenmaterial gewählt, das Gewicht befestigt Objekt, statischen oder dynamischen Belastungen darauf.

Von großer Bedeutung ist das Verhältnis des Durchmessers des Dübels und dem Durchmesser des Bohrers, der ein Loch darunter ist.

Sie benötigen

  • trammel

Unterricht

    1

Für Lichtobjekte Montage auf Betonoder Ziegelwand select Dübel Impaktor (auch bekannt als Schnellmontage) einen Durchmesser von 6 mm, Bohrer mit einem Durchmesser von 6 mm, abhängig Dübellänge auf dem Objekt befestigten Wanddicke an dem Punkt der Befestigung. Der Wandstecker muss 40 mm in die Decke erstrecken - 60 mm. Anzahl der Dübel - nicht weniger als 2 Stück.
Zur Montage Medium nach Gewicht (von 5 bis 10 kg)Objekte mit Dübeln Impaktor Mauer Durchmesser von 8 mm auf Beton oder gehen die Decke bis 60 mm in, Bohrer 8 mm, Wandanker müssen - 80 mm. Anzahl der Dübel - nicht weniger als 4 Stück.

    2

Zur Befestigung von schweren Gegenständen mit statischemLast (Hängeschränke groß, unter dem Fernsehtisch, etc.) auf eine Beton- oder Ziegelwand, Bohrer Verwendung Anker shock Durchmesser von 10 mm und 10 mm Netzstecker müssen 60 mm in die Decke erstrecken - 80 mm. Anzahl der Dübel - nicht weniger als 6 Stück.
Zur Befestigung von schweren Gegenständen mit großenDynamische Belastung (Schritt Treppen, Sprossenwand, Reck) an Beton oder Ziegelwand unter Verwendung von Ankerbolzen mit einem Durchmesser von 8 mm, 8 mm-Bohrer pobeditovoe. In der Wand des Bolzens sollte 60 mm in die Decke erstrecken - 80 mm. Die Anzahl der Schrauben - nicht weniger als 4 Stk.

    3

Es gibt zwei Hauptarten von Ankerschrauben: in einem ersten Schraubenmutter außerhalb der Wände angeordnet und nach der Installation Johannisbrot-, Buchse oder Ringschlüssel angezogen. Eine solche Verwendung, wenn Schrauben Montageraum nicht sichtbar ist, und schließt dann jede dekorative Platte. Bei der zweiten Art von Ankerschrauben Selbstsichernde Mutter ist in die Wand eingesetzt ist. Dieser Bolzen verdreht Phillips mit dem Profil von PH Schraubendreher №2 und №3. Diese Art von Ankerschrauben verwendet werden, wenn die Befestigungselemente offenbar platzieren. Es dvuraspornye Ankerbolzen, sie sind viel stärker als die „Stick“ in der Wand, wenn möglich, sie stellen.

In alten Häusern fallen und Wände könnenPartitionen von gipsobloka gemacht. Gute Befestigung an einer Wand ist problematisch, da dieses Material zerbrechlich ist und leicht bröckeln. Um eine Befestigung unter Verwendung von Nylon Dübeldurchmesser 10 bzw. 12 mm zu erzeugen. Wandanker Hammer auf eine Tiefe von 60 mm. Bohrer pobeditovym Bohrloches, dessen Durchmesser 2 mm kleiner als der Durchmesser des Dübels verwendet, da stark „Splits“ drill des Loch in dem weichen Material.

Wie man einen Bohrer und Dübel wählen Es wurde zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2017 durch luisyupl
Es ist Haupt-Innenbehälter Fußzeilentext