Zuhause / Internet / Software / Wie eine Datenbank in Delphi erstellen

Wie eine Datenbank in Delphi erstellen

/
64 Ansichten

Wie eine Datenbank in Delphi erstellen</a>

Datenbanken sind jetzt weit verbreitet: Die Information wird immer schwieriger, als Ergebnis seiner einzelnen Elemente zu finden. Die weit verbreitete Nutzung von Datenbanken, auf die Schaffung von speziellen Programmen geführt hat, durch welche die richtige Sortierung und sichere Speicherung von Informationen zu organisieren, ist nicht schwer.

Die häufigste von ihnen ist Delphi.

Sie benötigen

  • Delphi7 Programm oder seine andere Version

Unterricht

    1

Basenbildung erfolgt automatisch,nichts keine Notwendigkeit, neu zu erfinden. Es ist lediglich erforderlich, die Informationen, die Sie benötigen (Tisch, Text, Bilder, usw.), die Sie sortieren möchten zum Download bereit. Das erste, was Sie ausführen müssen, ist das Programm selbst Delphi laufen. In der Datei ein neues Formular zu erstellen und dann im Objektinspektoren sonst die Überschrift „Datenbank“ oder etwas schreiben.

    2

Der Werkstücktisch (Datenbank) erstelltgetrennt, und dann mit Informationen gefüllt. Beim Erstellen einer Notwendigkeit, die Felder auflisten, die Sie benötigen, um ihre Typen zu spezifizieren. Wenn die Datenbank voll ist, wird jeder Datensatz separat erstellt.

Zunächst eine Tabelle Werkstück zu schaffen,Verwenden Sie die Beihilfe nach Delphi. Wählen Sie den Abschnitt Tools, dann DatabaseDesktop das Hauptmenü. Erscheint ein Dialogfeld auf der Oberseite der Form. Dies ist das Programm eine Tabelle des Werkstücks zu erstellen.

    3

Nun DatabaseDesktop auf der Registerkarte Datei aufneu, und drücken Sie dann Tabelle. Sie eine Einladung an die Art der Tabelle zu wählen, die auf basiert, welche Datenbank-Management-System, das Sie wollen eine Tabelle erstellen. Universal ist Paradox7. Diese Art ermöglicht es Ihnen, eine umfangreiche Datenbank zu erstellen.

    4

Neues Fenster leere Tabelle angezeigt. Hier müssen Sie eine Spalte alle Felder zur Liste, einschließlich Name, Typ und Größe, die Sie benötigen.

Wenn Sie die Tabelle erneut öffnen, verwenden Sie die Registerkarte Datei, dann auf Opentable. In dem Dropdown-Feld sind die Felder, die Leerzeichen Spalten sind.

    5

Um die Tabelle in der Datenbank zu verknüpfen, müssen Sie verschieben aufDelphi bilden die notwendigen Komponenten innerhalb einer Seite Datenmanagement (BDE), mehrere von ihnen. Aber Sie haben genug für einen. Es ist die Tabelle genannt. Trug es in das Formular. Dann im Objektinspektor die Database suchen und Ihren Tabellennamen wählen, die Sie in DatabaseDesktop erstellt.

    6

Auf der Data Access Registerkarte wählen und ziehen aufFormularkomponente Datasource. Ferner wird im Objektinspektor Dataset Eigenschaft suchen und wählen Sie Tabelle 1. So verknüpfen Sie eine Tabelle in das Formular und dem Werkstück, die Sie getan haben.

Um die Basis der Registerkarte AnsichtDataControls zieht DBGrid Komponente zu bilden, und auch mit der Tabelle in Verbindung bringen. Dann klicken Sie auf die Tabelle. Im Objektinspektor, ändern Sie die Eigenschaft Active auf True. Ihre Datenbank wird in der Tabelle angezeigt. Danach starten Sie das Programm und Sie können in Form füllen beginnen.

Wie eine Datenbank in Delphi erstellen Es wurde zuletzt bearbeitet: 21. Juni 2017 durch baiqiyfx
Es ist Haupt-Innenbehälter Fußzeilentext