Zuhause / Urlaub & Reisen / andere / Wie Mieter auszutreiben

Wie zu vertreiben Mieter

/
57 Ansichten

Wie zu vertreiben Mieter</a>

Vertreibung von Mietern ist oft ein Problem ist sehr ernst.

Zum Beispiel haben Sie einen Mietvertrag mit den Mietern eingegeben,der Vertrag nicht abgelaufen ist, aber Sie müssen den Vertrag kündigen. Oder haben Sie einen Mietvertrag, hat es abgelaufen, aber die Mieter weigern sich, die Wohngegend zu verlassen.

Oder Sie eigentlich ihren Lebensraum zur Miete hinterlegt, aber nicht eine Vereinbarung mit der Notwendigkeit, es zu unterzeichnen Ihre Mieter zu vertreiben.

Unterricht

    1

Im ersten Fall ist die Kündigung des Mietvertrages undRäumung Sie einen Anspruch handhaben wird, ist vor Gericht notwendig. Vor Gericht müssen Sie eine der folgenden Basen beweisen, oder deren Kombination:

- Mieter verletzt deutlich die Vertragsbedingungen (zum Beispiel zahlt keine Miete oder zahlt es spät) -

- Mieter verletzen die Bedingungen der Vereinbarung, wonach letztere der direkte Grund für die Kündigung ist dogovora-

- Mieter verletzen Richtlinien oder die Räumlichkeiten nutzen nicht naznacheniyu-

- Mieter verpflichten illegale Handlungen in Ihrem otnoshenii-

- Sie haben eine Situation, die es unmöglich für die weitere Durchführung des Vertrages macht.

    2

Im zweiten Fall können Sie den Stadtteil gelten,ihre Behauptungen zu untermauern. Vielleicht wird das Eingreifen der Polizei das Verhalten der Mieter auswirken. Zumindest in der Anwesenheit der Behörde können Sie legitime Art und Weise sein, die Tür der ehemaligen Mieter mit ihrem Gehäuse zu zeigen. In der Regel hat niemand nicht Extreme erreichen. Es gibt eine Einschränkung. Nach st.684 BGB hat der Mieter das Prioritätsrecht einen Vertrag für einen neuen Begriff einzugeben. Sie sind ein Vermieter verpflichtet, drei Monate vor dem Ablauf der Vereinbarung, einen Arbeitgeber zu verhindern, zu verweigern, den Vertrag zu verlängern, aber nur wegen der Entscheidung nicht für mindestens ein Jahr der Platzierung in Beschäftigung zu übergeben oder an den Arbeitgeber zu bieten, einen neuen Vertrag zu erteilen.

    3

Wenn Sie nicht erfüllen diese Verpflichtung, und die Mieterden Vertrag nicht aufgeben, wird der Vertrag für den gleichen Zeitraum angesehen werden erweitert und zu den gleichen Bedingungen wie der ursprünglichen Vertrag. Denken Sie daran, wenn Sie den Fehler geben Sie einen neuen Vertrag genannten Gründen neu zu verhandeln, während sie sich die Wohnung an eine andere Person übergeben, ein solcher Vertrag für illegal erklärt werden können und Schäden verursachen.

    4

Im dritten Fall ist alles nicht so einfach. Erstens wissen viele Menschen nicht in einen Mietvertrag geben, da nicht Steuern zahlen wollen, so bitten um Hilfe in Eile nicht in der Strafverfolgung ist. Die Mieter wissen auch darüber und warten nur darauf, wie es alle Enden zu sehen. wenn friedliche Mittel in jedem Fall die Situation zu lösen nicht gelingen, müssen Sie die Polizei kontaktieren. Da die Vereinbarung, die Sie eingegangen, Sie können jederzeit formell Mieter bitten zu gehen. Nicht einverstanden - kann Strafanzeigen appellieren für die illegale Einreise in eine Wohnung gelegt. Kann nicht absetzen - einen Ausweg, vor Gericht zu gehen.

Wie zu vertreiben Mieter Es wurde zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2017 durch koufoytc
Es ist Haupt-Innenbehälter Fußzeilentext