Zuhause / Urlaub & Reisen / andere / Wie viele Länder in Afrika

Wie viele Länder in Afrika

/
113 Ansichten

Wie viele Länder in Afrika</a>

Afrika ist ein Kontinent auf dem Territorium, von denen viele Staaten geben.

Es ist seit langem von verschiedenen Stämmen bewohnt, vollständig ihre eigene Identität zu bewahren, sowie recht modern Bewohner.

Wie viele der auf dem afrikanischen Kontinent Länder?

afrikanische Staaten

In Afrika und den Inseln nebenes verfügt über 54 Ländern. Dazu gehören: Algerien, Angola, Benin, Botswana, Burkina Faso, Burundi, Gabun, Gambia, Ghana, Guinea, Guinea-Bissau, der Demokratischen Republik Kongo, Dschibuti und Ägypten. Auch afrikanische Länder sind: Sambia, Simbabwe, Kap Verde, Kamerun, Kenia, Komoren, Kongo, Elfenbeinküste, Lesotho, Liberia, Libyen, Mauretanien, Mauritius, Madagaskar, Malawi, Mali, Marokko, Mosambik, Namibia, Niger, Nigeria, Ruanda und Sao Tome und Principe.
Zudem gehört ein Teil von Afrika: Swasiland, Seychellen, Senegal, Somalia, Sudan, Sierra Leone, Tansania, Togo, Tunesien, Uganda, Zentralafrikanische Republik, Tschad, Äquatorialguinea, Eritrea, Äthiopien, Südafrika und Südsudan. Die meisten dieser Länder für eine lange Zeit waren Kolonien der europäischen Länder. Ihre Unabhängigkeit, die sie in den 50 bis 60-er Jahren des 20. Jahrhunderts gewonnen haben, der Status der Westsahara ist noch ungewiss. Alle afrikanischen Länder sind Mitglieder der Afrikanischen Union und der Vereinten Nationen.

African Life

Bis zum 20. Jahrhundert Unabhängigkeit konnte sich rühmenNur Liberia, Südafrika und Äthiopien, aber die Diskriminierung der indigenen schwarzen Bevölkerung in Südafrika, blieb bis in die 90er Jahre. Heute ist die letzte afrikanische Kolonie befindet sich im nördlichen Teil des Kontinents - und zwar im Gebiet von Spanien, an der Grenze Marokko, La Réunion und einige kleinere Inseln im Indischen Ozean. Afrika-Tag wird am 25. Mai gefeiert - an diesem Tag im Jahr 1963 die Charta über die Gründung der Organisation der Afrikanischen Einheit unterzeichnet wurde.
Trotz der Tatsache, dass fast alle afrikanischender Staat hat reichlich menschliche und natürliche Ressourcen, die meisten von ihnen ständig von Überbevölkerung, Armut, Dürre, Epidemien und blutigen Bürgerkriegen geplagt sind. Viele Narody Afriki, die weit von den großen Städten leben, haben keinen Zugang Trinkwasser und Leitungswasser zu reinigen, Medizin und fast unzugängliche gewöhnliche Ureinwohnern. Das Ausmaß der Armut in Afrika katastrophal hoch - ihre Bewohner an vermeidbaren Krankheiten heute sterben, AIDS, Drogenabhängigkeit, und die Zahl der frühen Schwangerschaft bei Jugendlichen übertrifft alle vernünftigen Grenzen.

Wie viele Länder in Afrika Es wurde zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2017 durch paenyajs
Es ist Haupt-Innenbehälter Fußzeilentext