Zuhause / Wissenschaft / Geisteswissenschaften / Was ist Gegenstand der Philosophie und ihre Funktionen

Was es ist Gegenstand der Philosophie und ihre Funktionen

/
81 Ansichten

Philosophie wurde in der Antike geboren zurück. Bedeutung wahrsten Sinne des Wortes „Liebe zur Weisheit“, ist es eine rein theoretische Wissenschaft, einer Zusammenfassung der gewonnenen Erfahrungen und Erkenntnisse durch bestimmte Techniken im Laufe der Jahrhunderte.


Das Thema der Philosophie

Die Welt um uns herum ist sehr interessant und vielfältig. Seit der Antike beteiligten Menschen in der Studie und Erklärung der verschiedenen Phänomene, zu systematisieren, ihr Wissen in der wissenschaftlichen Ansatz. Allerdings heißt es in der Philosophie, dass jedes Phänomen nicht als separates Teil betrachtet werden, sondern als ein untrennbaren Teil des Ganzen. Dies ist der wesentliche Unterschied zu anderen Wissenschaften, nur eine Vorstellung von einem separaten Zweig des Wissens zu geben.

Gegenstand der Philosophie beinhaltet eine universellematerielle Existenz und universelles ganzes Wesen des Menschen und ist nicht nur die Haltung des Menschen der Welt, sondern auch eine besondere Beziehung des Menschen zur Welt. Kommunikation „Welt-Mann“ ist der Grundstein, ist das Thema der Philosophie, die auf ihren wichtigsten Fragen konzentriert.

Philosophische Probleme umfassen die ganze Personund sind ewig in der Natur. Doch wie bei allen Lebewesen, die philosophische Erkenntnis ist in ständiger Selbsterneuerung der Probleme und ihre Lösungen auf Basis von realer Kenntnis des menschlichen sozialen Lebens. Die wichtigste Methode zur Lösung dieser Probleme ist das theoretische Denken, das auf der Verwirklichung aller Wissenschaften, die Kultur und die kollektiven Erfahrung der Person beruht.

Funktion der Philosophie

Das Erreichen das Hauptziel der Philosophie voraussetztdie Einhaltung einer Reihe von miteinander verbundenen Funktionen. Eine der wichtigsten Funktionen, die die Darstellung der Person, über die Welt, seinen Platz in ihr, und für Frieden und Menschen bilden, ist eine Funktion der Weltanschauung.

Je nach Wissen und Ideen des Menschenmythologischen, religiösen und philosophischen: über die Weltanschauung kann auf drei Arten handeln. Mythologische Welt, die auf Mythen, das heißt fantastische Erzählungen sind das Produkt der kollektiven Vorstellung. Die Folge der Mythen war die religiöse Welt, deren Mittelpunkt die Allmacht des Schöpfers, der alles abdeckt. Ein zentraler Aspekt jeder Religion ist ein Weg, die höchsten Werte der Gewinnung von religiösem Dogma anhaften. Philosophical Ausblick basiert auf den Ergebnissen der kognitiven und praktischen Tätigkeit. Das fasst die Philosophie der verschiedenen Ansichten und Lehren (Wissenschaft, Mythologie, Religion), auf deren Grundlage der Welt ein allgemeines Bild zu bilden.

Methodische Funktion umfasst ein SystemAktionen die Erkenntnis zugrunde, soll neues Wissen generieren. Es gibt die ursprünglichen und grundlegenden Prinzipien, die Verwendung von denen die Orientierung der kognitiven und praktischen Tätigkeiten bestimmt.

Die Bedeutung der reflektierenden kritische Funktion istder Zustand des Verstehens, in der die Kultur, Gesellschaft und Menschen. Auf der Grundlage der Reflexion und Systematisierung dofilosofskih Formen der Philosophie Denken bildet die theoretischen verallgemeinern Bilder der Welt in Übereinstimmung mit dem Leben des Menschen und dem Geist der Zeit.

Was es ist Gegenstand der Philosophie und ihre Funktionen Es wurde zuletzt bearbeitet: 21. Juni 2017 durch fuucouwh
Es ist Haupt-Innenbehälter Fußzeilentext