Zuhause / Wissenschaft / Naturwissenschaften / Eröffnet Dzheyms Kuk

Ich öffnete Dzheyms Kuk

/
86 Ansichten

Kapitän Dzheyms Kuk, Navigator und Kartograf</a>

Dzheyms Kuk - eines der bekanntesten in der Welt der britischen Seeleute. Im XVIII Jahrhundert war dieser mutige Reisende in der Lage den Globus dreimal umrunden.

Koch rund um die Welt Reisen im Laufe von drei Expeditionen sehr erfolgreich in dem Pazifischen Ozean ein paar Archipele und viele Inseln entdeckt Kapitän.

Werden Captain Cook

Zukunft Captain Cook, bekannt nicht nur für seineReisen, sondern auch die tiefen Mapping Studien wurden im Jahr 1728 in eine verarmte Bauernfamilie im Norden von England geboren. Mein Vater versuchte, den Jungen für den Handel zu lehren, aber der junge Mann fühlte eine ganz andere Mission: Er zog die Schiffe und Seereisen.
Wie in der Marine üblich ist, das erste SchiffKoch Position war das Werk eines Schiffsjungen. Er schaffte es, das Schiff zu bekommen, die Kohle entlang der englischen Küste trug. Der junge Mann ging zu seiner ernsten Leidenschaft für das Meer, er hatte ich die Grundlagen gelernt von Algebra, Geometrie, Astronomie und Navigation. Drei Jahre später wurde er die Gewohnheit eines Matrosen, und James' bemerkenswerte Fähigkeiten erlaubten ihn nach oben, um erfolgreich auf den Karriereleiter.

Im Jahr 1757 verabschiedete Koch brillant die Prüfung, so dass sich das Recht vor, das Schiff zu betreiben.

In den folgenden Jahren durchgeführt Koch die Aufgaben mit EiferMarinebehörden in England, eine detaillierte Beschreibung der Kanäle der Flüsse von Nordamerika. Schon damals zeigte er seine Fähigkeit ausgezeichnet Kartograph und Navigator. James Cook Arbeit verdiente Respekt in der britischen Admiralität, so wurde er bald in Auftrag im Pazifischen Ozean für die Forschung zu gehen.

Reisen und Entdeckungen von James Cook

Die erste große Expedition von Captain CookEs fand im Jahr 1768 und dauerte bis 1771. Während dieser Reise fand er, dass Neuseeland ist eine doppelte Insel entdeckt und das Great Barrier Reef kartiert und musterte einen großen Teil der Ostküste von Australien.
Während der zweiten großen Meeres Unternehmendurchgeführt 1772-1775, nahm Captain Cook den Pazifischen Ozean in seiner hohen Breiten über, erfolglos versucht, einen südlichen Kontinent zu finden. Dzheyms Kuk war die ersten Entdecker kamen in der Amundsen-See, überquerte die dreifache Südpolarkreis. Dann wurde sie entdeckt und beschrieben, um die Südlichen Sandwichinseln.
Die dritte Expedition (1776-1779 Jahre) erweitertKochen Sie den Schatz von Entdeckungen. Während dieser Zeit kartiert der Kapitän Hawaii und erhielt endgültigen Beweis dafür, dass zwischen Amerika und Asien eine Straße hat.

Expedition der gesetzten Ziele von der Admiralität, wurden alle erreicht.

Leider dritte Expedition Cook beendetfür den berühmten Kapitän auf tragische Weise. Im Jahr 1779 er in einem Gefecht mit den Hawaiianer verwundet wurde, wurde Eingeborenen gefangen genommen und getötet gefangen. James Cook Reise Ergebnisse links eine helle Spur in der Geschichte der geographischen Entdeckungen, und seine wunderschön und überraschend präzise kartographischen Materialien wurden in der Navigation für eine lange Zeit verwendet.

Ich öffnete Dzheyms Kuk Es wurde zuletzt bearbeitet: 21. Juni 2017 durch foukiodk
Es ist Haupt-Innenbehälter Fußzeilentext