Zuhause / Kinder / Entwicklung des Kindes / Wie eine Karnevalsmaske aus Pappe machen

Wie man eine Karnevalsmaske macht aus Pappe

/
105 Ansichten

Wie man eine Karnevalsmaske macht aus Pappe</a>

Wenig Aufwand bei der Maskerade mysteriös und geheimnisvoll aussehen. Dies wird Ihnen diese elegante Maske helfen.

Lassen Sie Ihre Freunde erraten, wer unter ihm versteckt.

Sie benötigen

  • - Karton
  • -webs und Organza
  • - 50 Perlen
  • - Faden mit einer Nadel
  • - Braid mit Pailletten
  • - 40 Stifte
  • - 10 Bolzen
  • - 10 Ringe
  • - Zange
  • - Runde

Unterricht

1

Aus Pappe schneiden Sie die Masken-Layout aus. Nasheyte ihr Gewebe. Verzieren den Rand des organza. Schneiden Sie ein langes Stück Organza, doppelt so lang wie die Kanten der Maske. Falten es in der Mitte, am Rand des Gewindes und heften gesammelt. Legen Sie den Stoff auf Karton und legte Organza zwischen dem Stoff und Karton, und dann nähen. Auf der Oberseite der Naht nasheyte flechten. kleben sorgfältig glänzenden Pailletten um die Löcher für die Augen. In der Mitte der Maske, nur über den Augen, hält eine Goldperle.

2

Vier grüne Perlen auf die Notwendigkeit aufgereihtSchmuck-Pins und ein - an einem Nagel. Schneiden Sie den Stift so, dass die Spitze acht mm war. Schraubenspitze jedes Stiftzange eine Schleife zu erhalten. Schließen Sie alle Perlen in der Kette. Um dies zu tun, öffnen Sie leicht das Auge von einem Wulst und Haken sein Ohr, die anderen Perlen.

3

Machen Sie sechs Saiten von roten Perlen undfünf - der grün. Durch die Öse an Perlen auf jedes Saiteninstrument befestigen Sie den Ring. An den Seiten zwei Bänder nähen, wird es zavyazochki. Auf der Rückseite an den unteren Rand der Maske befestigen Ringe auf beiden Seiten bis 6 Ketten von Perlen, mit Rot-Grün-Kette abwechseln.

Wie man eine Karnevalsmaske macht aus Pappe Es wurde zuletzt bearbeitet: 21. Juni 2017 durch jeopuoqr
Es ist Haupt-Innenbehälter Fußzeilentext