Zuhause / Medizin / Krankheit / Symptome von Diabetes: Wenn Sie durstig sind

Symptome von Diabetes: wenn Sie durstig sind

/
46 Ansichten

Symptome von Diabetes: wenn Sie durstig sind</a>

Diabetes - eine schwere Krankheit, ein für all eigenen gewöhnliche Art und Weise des Lebens ändert.

Je früher Sie finden und einen Arzt aufsuchen, desto leichter wird es sein, ein erfülltes Leben zu leben.

Daher ist es notwendig, die Symptome von Diabetes zu wissen.

übermäßiger Durst

Übermäßiger Durst und häufiges Urinieren -Dies ist ein klassisches Zeichen von Diabetes. Erklärt die ähnliche Symptome, die das Blut des Patienten die Konzentration von Zucker erhöht. Nieren müssen den überschüssigen Zucker absorbieren, so dass sie beginnen zu arbeiten, es zusammen mit dem Urin zu entfernen. Als Ergebnis wird eine Person ständig Durst, versucht er, das führt zu noch häufiger Harndrang zu löschen.

Gewichtsverlust

Bei Diabetes gibt es einen scharfen Gewichtsverlust. Wegen des häufigen Harndrang aus dem Körper abgeleitet wird, dringend benötigte Flüssigkeit und Glukose verfehlt sein Ziel - in der Zelle. Als Ergebnis erfahren die Menschen ständig Hunger, aber zur gleichen Zeit, Gewicht zu verlieren.

Plötzlicher Gewichtsverlust ist am häufigsten bei Menschen mit Diabetes des ersten Typs leiden.

chronische Müdigkeit

Unabhängig davon, ob der Patient oderIch ruhte, als er schlief und aß, dass die meisten Diabetiker ständig müde fühlen. Ein solches Symptom ist durch mehrere Ursachen haben. Erstens schwächte ein Diabetiker wegen seiner Krankheit Immunität. Außerdem leidet der Körper vor Austrocknung, was negative Auswirkungen auf die allgemeine Gesundheit hat. Ein Gewebe und Organe nicht über die grundlegenden Nährstoff für sie - Glukose, ohne die es nicht den normalen Betrieb sein kann.

verschwommenes Sehen

Wegen des hohen Blutzuckersder Körper verbringt auf seiner Ausscheidung viel Flüssigkeit, um es von anderen Geweben und Organen nehmen. Ein solches Schicksal widerfährt und die Linse des Auges. Aus diesem Grund wird der Patient schwierig, die Sicht auf ein bestimmtes Thema zu konzentrieren.

Wenn Diabetes nicht behandelt wird, dann kann es dir umkehren Verlust des Sehvermögens zu vervollständigen.

langsame Erholung

Hohe Blutzuckerspiegel verhindertdie übliche Erholung. Als Ergebnis wird ein Diabetiker heilen die üblichen Schrammen, Schnitte und Abschürfungen viel langsamer als die eines gesunden Menschen. Das gleiche gilt für verschiedene Infektionen und Entzündungen. Auch die Erkältung bei Menschen mit Diabetes erlebt gravierender als die der gesunden.

Frauen mit Diabetes treten häufig Infektionen der Harnwege.

Kribbeln in den Händen und Füßen

Hohe Blutzucker und der Mangel anFlüssigkeit kann zu Nervenschäden führen. Die Person kann das Gefühl, ein Kribbeln oder brennende Schmerzen in den Händen und Füßen. Auch häufig bei Diabetikern verringert die Empfindlichkeit der Glieder.

Symptome von Diabetes: wenn Sie durstig sind Es wurde zuletzt bearbeitet: 21. Juni 2017 durch momsayzb
Es ist Haupt-Innenbehälter Fußzeilentext