Zuhause / Wissenschaft / Naturwissenschaften / Was sind die Haie angreifen Menschen und wo sie zu finden sind

Welche Haie angreifen Menschen und wo sie zu finden sind

/
177 Ansichten

Welche Haie angreifen Menschen und wo sie zu finden sind</a>

Haie - eine der größten und mächtigsten Raubfische der Welt. Immer wieder waren sie die Helden von Dokumentar- und Spielfilmen, Büchern und Nachrichten.

Leider werden die Menschen manchmal Objekte der Jagd.

Die gefährlichsten Haie

Gesamtzahl der Arten in den Gewässern aller lebendenHaie Ozean ist mehr als 400. Nur 30 von ihnen hatte jemals angegriffen Menschen, und besonders gefährlich sind etwa 10 Arten. Die meisten Menschen zum Opfer fallen den weißen Hai, Tigerhai und Bullenhai, die beeindruckende Größe und enorme Stärke der Backe verfügt.

Jedes Jahr gibt fast 100 Fälle von Haie greifen Menschen, mindestens 20 von ihnen sind tödlich.

Weißer Hai (Carcharodon carcharias) istFührer in der Anzahl der unprovozierten Angriffe auf Menschen, und sie sind für 47% der Angriffe auf der ganzen Welt verantwortlich. Nach den Statistiken von International Shark Attack File (ISAF) für den Zeitraum 1580-2010. Diese Räuber haben 403 Angriffe gemacht, von denen 65 tödlich verliefen.
Weißer Hai Körperlänge im Mittel von 3das Gewicht auf 4,5 m, -. 2 t Wenn silbergraue Dorsalfläche und Seitenabschnitte mit geringeren weiß. Die Ernährung dieser Riesen sind Meeressäugetiere, oft groß, wie Robben und Tümmler. Sie leben hauptsächlich in den Ozean und offene Küstengewässer.
Tigerhai (Galeocerdo cuvier) Rang zweite Stelle in der Zahl der Angriffe auf den Menschen. Laut ISAF in den letzten 430 Jahren aufgezeichnet 157 Angriffe, 27 davon mit tödlichem Ausgang.
Vertreter dieser räuberischen Arten haben eine durchschnittlicheeine Länge von etwa 5 m, das Gewicht von 400-700 kg. Der Name der Tiger Haien aus den dunklen Flecken und Streifen auf den Seiten des Passierens empfangen, die mit der Zeit verblassen. Sie ernähren sich von Fischen, Meeresschildkröten, Wale, Tintenfisch, Krebse, Seevögel. Sie sind im offenen Wasser des Ozeans und vor der Küste in einer Tiefe von gefunden.
Bullenhai (Carcharhinus leucas) schließt die ersten drei gefährlichsten Haie. Sie hat 59 unprovozierten Angriffe und 25 Todesfälle im 4 Jahrhundert nach ISAF.
Individuen dieser Art sind nicht so groß wiedie vorherigen, aber ihre Größen sind ebenfalls beeindruckend. Körperlänge - 3,5 m, Gewicht - ca. 220 kg. Die Rückseite und die Seiten sind grau, der untere Teil weiß. Ihre Herstellung ist vor allem Fische, Krebstiere, Meeresschildkröten und Tintenfisch. Shark-ox bevorzugt flache Tiefe von 30 m und wird oft im schlammigen Wasser gefunden. Einige Unterarten von Bullenhai leben in Süßwasser.

Südamerikanisch Süßwassersee Nicaragua ist die Heimat vieler Tierarten-a Bullenhai.

Füllen Sie die Liste der Sandtigerhais,Kleiner Schwarzspitzenhai, Bronzehai, shortfin Haien. Einige Wissenschaftler glauben, dass die Ursache des Angriffs eine falsche Identifizierung ist, wenn Räuber Menschen für ihre übliche Nahrung zu sich nehmen, wie Dichtungen. Andere glauben, dass sogar Hai Biss unbekannten Objekten zu bestimmen, ob sie essbar sind oder nicht.

Bewohnt von fanged Räuber

Während alle diese gefährlichste Spezies finden sich inDie meisten der Meere und Ozeane, gibt es mehrere Orte, an denen eine regelmäßige Auftreten tragische Fälle. Am häufigsten Hai-Angriffe aufgezeichnet, wenn es eine große Anzahl von gefährlichen Raubtiere ist und die hohe Konzentration von Menschen in der Nähe von ihrem Lebensraum. Dies ist der US-Bundesstaat Florida, wo das ganze Jahr über trainieren Surfen und Tauchen kommen wollen. Es ist die größte Rate von Hai-Attacken aufgezeichnet, aber die meisten kleineren Verletzungen.
Sie sind auch gefährlich: Hawaii, die etwa 40 Arten von Haien und darunter tigrovaya- Kalifornien gefunden wird, wo 75% der Angriffe weißen akula- South Carolina macht, aber es ist der Bullenhai und die Tiger leben nicht so nahe am Ufer, wie in Nord Floride- Karolina- Tehas- pazifischen Gewässern von Mexiko.
In Südamerika, unsicheren Küste von Brasilien. Haie können ein Opfer der Bahamas, Südafrika, Papua-Neuguinea, Neuseeland geworden. Der Ort mit dem größten Anteil der Todesfälle ist Australien.

Welche Haie angreifen Menschen und wo sie zu finden sind Es wurde zuletzt bearbeitet: 21. Juni 2017 durch wezhyold
Es ist Haupt-Innenbehälter Fußzeilentext