Zuhause / Cars / Reparatur und Service / Was oft, wenn Ihr Computer tun gefriert

Was soll ich tun, wenn mein Computer oft friert

/
73 Ansichten

Was soll ich tun, wenn mein Computer oft friert</a>

Kurzfristige Ausfälle auftreten in jedem Computer.

Aber was passiert, wenn das System ständig abstürzt, Tag für Tag?

In solchen Fällen ist es wichtig, die Ursache des Problems zu finden.


Durch den Computer Einfrieren kann eine Vielzahl von Faktoren verursachen.

Viren

Dies sind Programme, die schaden könneneinzelne Dateien oder das gesamte Betriebssystem. Virus Problem entsteht oft schon vor dem erfahrenen Anwender: die Tatsache, dass schädliche Programme von erfahrenen Programmierern erstellt werden, der mit seiner Arbeit vertraut sind.
Um den Computer Arbeit nicht beeinträchtigt wird aufgrundViren, ist es notwendig, Anti-Viren-Software zu setzen, sowie ein paar einfache Regeln zu folgen. Insbesondere wird empfohlen, auf die Download-Informationsquellen zu prüfen und alle Ansuchen ablehnen eine Partei Witze über das Internet zu werden.

Antivirus

Seltsamerweise kann die Installation von Anti-Virus auchbewirken, dass der Computer häufig einfriert. Diese Programme laufen im Hintergrund, das heißt, ständig, Modus, so CPU-Ressourcen und Speicher verbrauchen. Wenn diese Mittel nicht ausreichen, gibt es Fehler im System.
Antivirus kann deaktiviert werden. Um dies zu tun, gehen Sie auf die Taskleiste (unten rechts auf dem Bildschirm), wählen Sie das Symbol des Anti-Virus-Programms und seine Einstellungen ändern. Um jedoch diese Software zu deaktivieren, ist nicht zu empfehlen - es ist ratsam, die Ressourcen des Computers zu erhöhen.

veraltete Konfiguration

Die Einstellungen auf dem PC nicht übereinProgramme, die Sie verwenden, oder Spiele, in denen Sie spielen. Als Ergebnis - häufiges Einfrieren. Exit Situation nur möglich, über ein Upgrade, das heißt Computer-Upgrade.
Die Verbesserung benötigen in der Regel RAM und CPU. Die Spieler benötigen eine leistungsfähige Grafikkarte.

Absturz

Manchmal gibt es eine solche Situation: Sie führen ein Programm aus, aber es auf Ihre Aktionen reagiert, nicht auf Tastendruck und Mausklicks reagieren. Schließen Sie das ausgefallene Programm nach unten gezwungen werden kann: zu Hilfe kommt Kombination von Strg + Alt + Entf oder Strg + Shift + Esc. Markieren Sie die problematische Anwendung in der Liste, die ein und klicken Sie erscheint „Task beenden“.
Wenn irgendein Programm regelmäßig abstürzt, ist es besser, eine neue Version zu installieren oder sogar für gleiche aufgegeben.

nicht mehr benötigten Dateien

das Betriebssystem führt zu einer Reihe von temporären Dateien. Unnötige Informationen abgeschlossen ist und der System-Registry. All dies kann auch dazu führen, Ihren Computer zu hängen.
Klarer PC aus dem „Müll“ wird dazu beitragen, zum Beispiel CCleaner Programm. Es ist bequem, einfach zu bedienen und ermöglicht es Ihnen, schnell von unnötigen Daten, um loszuwerden, die Ihre Arbeit behindern.

Was soll ich tun, wenn mein Computer oft friert Es wurde zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2017 durch tehneulr
Es ist Haupt-Innenbehälter Fußzeilentext