Zuhause / Kinder / Kindergesundheit / Was wird das Blut des Kindes

Was wird das Blut des Kindes

/
86 Ansichten

Was wird das Blut des Kindes</a>

Die Existenz von vier Blutgruppen wurde von Wissenschaftlern in dem frühen zwanzigsten Jahrhundert unter Beweis gestellt.

Studien haben gezeigt, dass die Blutgruppe des Kindes auf die Blutgruppe der Eltern abhängen wird, das heißt, es genetisch vererbt wird.

da die Gruppen von Blut

Als Ergebnis österreichische Wissenschaftler ForschungKarla Landshtaynera und seine Schüler A.Shturli und A. von Dekastello Blut wurde das Klassifizierungssystem namens „AB0“ geschaffen, die auch heute noch verwendet wird. Es gibt vier Blutgruppen nach diesem System:
I (0) - es durch das Fehlen von spezifischen Substanzen im Blut gekennzeichnet ist, - Antigene A und B
II (A), - es enthält Antigene A-
III (AB) - gekennzeichnet durch das Vorhandensein von Typ-B-Antigenen
IV (AB) - die Blut-Antigene A und B.

Diese Entdeckung hat dazu beigetragen, den Verlust von Bluttransfusionen wegen der unterschiedlichen Eigenschaften des Spenderblut zu eliminieren kann den Körper des Patienten schaden.

Was Blutgruppe ist ein Kind

In weiteren Studien Wissenschaftler bewiesendass die Grundsätze der werden identisch sein Blut in dem Kind und anderen genetischen Eigenschaften zu erhalten. Nach Mendelschen Gesetzen, in der zweiten Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts formulieren, produzieren die Eltern der ersten Gruppe von Blut Kinder ohne Antigene A und B (dh das Blut der ersten Gruppe). Eltern eine zweite Gruppe von Blut hat, gibt es Kinder aus der ersten oder der zweiten Gruppe von Blut. Das Paar mit der dritten Gruppe von Blut Kindern sind mit dem ersten oder der dritten Gruppe von Blut geboren.

Die Eltern, die die erste oder zweite haben, oderdie erste und die dritte Blutgruppe sind Kinder mit einer dieser Gruppen geboren. Wenn ein Ehepartner eine vierte Gruppe hat, hat das Kind nicht eine erste Gruppe von Blut. Wenn ein Ehepartner die erste Gruppe hat, können sie nicht ein Kind mit einer vierten Blutgruppe sehen. Das Paar mit der zweiten und dritten Gruppe von Kindern mit jeder Blutgruppe geboren.

Grundlagen der Vererbung von Blut Rh-Faktor

Rh-Faktor ist ein Antigen (Protein) genanntder sich auf der Erythrozyten-Oberfläche. Es ist im Blut vorhanden ist in etwa 85% der Menschen, das heißt, sie sind Rh-positiv. In Abwesenheit dieses Antigens zeigt Rh-negatives Blut. Diese Faktoren werden durch die Buchstaben Rh bezeichnet: negativ mit dem Vorzeichen „minus“, die positiven mit einem „Plus“.

Wenn beide Eltern einen negativen Rhesusfaktor haben, können sie ein Kind mit nur Rh-negativen Blut haben.

Positiver Rh-Faktor ist dominantunterzeichnen, und die negative - rezessiv. Wenn beide Eltern im Erbgut beider Zeichen vorhanden sind, werden sie eine positive Rh haben. Doch in diesem Fall gibt es eine Chance (25%), dass das Kind in diesem Fall ist Rh negativ. Das heißt, wenn beiden Eltern oder einer von ihnen einen positiven Rh-Faktor hat, können sie ein Kind mit Rh-positiv und Rh-negativen Blut erhalten.

Was wird das Blut des Kindes Es wurde zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2017 durch bafheats
Es ist Haupt-Innenbehälter Fußzeilentext